Auszüge aus dem Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 23.09.2019

Beschluss-Nr.: 61-9/19

Der Gemeinderat der Gemeinde Kurort Rathen beschließt zu dem Bauvorhaben Erweiterung straßenbegleitende Parkplätze am Füllhölzelweg in Kurort Rathen den Auftrag an die Firma Sebnitztalbau GmbH, Am Sebnitzbach 2 in 01855 Sebnitz zu erteilen.

Die Vergabeunterlagen und der Vergabevorschlag von der IPROconsult GmbH sind Bestandteil des Beschlusses.


Beschluss-Nr.: 62-9/19

Der Gemeinderat der Gemeinde Kurort Rathen beschließt die Vergabe der Straßeninstandsetzung in Rathen an die G.R.G. Bausanierung GmbH, Hohnsteiner Straße 14, 01855 Sebnitz, mit einer geprüften Angebotssumme von 99.746,56 € brutto. Die Finanzierung erfolgt aus Eigenmitteln und Förderung durch den Kommunalen Straßen- und Brückenbau. Die Finanzierung im Haushalt ist gesichert.

Die Verwaltung wird ermächtigt, den Auftrag zu unterzeichnen.


Beschluss-Nr.: 63-9/19

Der Gemeinderat der Gemeinde Kurort Rathen beschließt die Vergabe der Instandsetzung der Stützmauer Wehlener Weg 2.BA in Rathen an die Firma Bauinstandsetzung Sebnitz GmbH, Hohnsteiner Straße 14, 01855 Sebnitz mit einer Angebotsendsumme von brutto 18.027,57 € und gleichzeitig überplanmäßige Aufwendungen i. H. v. 4.119,49 €.

Die Finanzierung erfolgt aus der Förderung durch den Kommunalen Straßen- und Brückenbau Teil B in Höhe von 8.394,68 € und aus 9.632,89 € Eigenmitteln, die aus geplanten, noch nicht verwendeten Straßeninstandsetzungskosten und überplanmäßigen Aufwendungen (4.119,49 €) aus dem vorhandenen Bestand an liquiden Mitteln gedeckt werden.

Die Verwaltung wird ermächtigt, den Auftrag zu unterzeichnen.

 

Der volle Wortlaut des Ratsprotokolls 8/19 kann während der üblichen Dienststunden im Gemeindeamt nachgelesen werden.

Claudia Langmann
1. stellv. Bürgermeisterin

 

Zurück